Konventionelle und nichtkonventionelle Fertigungstechnologien im Werkzeugbau

Termin:
12. bis 13.09.2017
Teilnahmegebühr:
995,- €
Format:
Seminar
Abschluss/ECTS:
WBA Bescheinigung
Wissenschaftliche Leitung:
Dr. Ing. Wolfgang Boos
Didaktik:
Präsenztag
Qualitätssiegel:
Jährliche Trägerzertifizierung nach ZDH ZERT DIN EN ISO 9001 und AZAV
Veranstaltungsort:
Aachen

Anmeldung und Beratung

Svenja Wesch, M.A.

Tel.: +49 (0)241 / 80 27596
FAX: +49 (0)241 / 80 22575
S.Wesch@wzl.rwth-aachen.de

 

Details zum Seminar

Die maschinelle Fertigung des Werkzeugbaus hat sich in den letzten 20 Jahren grundlegend gewandelt. Klassische Fertigungstechnologien haben sich weiterentwickelt und neue Technologien in der Praxis bewährt.

Das Seminar vermittelt einen Überblick über klassische und additive Fertigungstechnologienim Werkzeugbau, der die aktuelle Leistungsfähigkeit, den Einsatzbereich sowie Entwicklungspotenziale aufzeigt.

 

Kerninhalte

- Strategische Ausrichtung der Fertigung

- Operative Technologie- und Ressourcenauswahl

- Gestaltung von Prozessketten

Stichworte

Fertigungstechnologien, WBA Aachen, Werkzeugbau, maschinelle Fertigung, Konventionelle und nichtkonventionelle Fertigungstechnologien im Werkzeugbau

Zurück


Dies könnte Sie auch interessieren

Certificate Course

Vehicle Acoustics

Vehicle Acoustics

Seminar

Wie wird man Dr.-Ing. – How to become a Dr.-Ing.

How to become a Dr.-Ing.

Zertifikatskurs

Six Sigma Green Belt

Six Sigma Green Belt RWTH Aachen

Zertifikatskurs

Six Sigma Black Belt

Six Sigma Black Belt

Zertifikatskurs

Design for Six Sigma Green Belt

Design for Six Sigma Green Belt RWTH Aachen

Seminar

Frästechnologie im Werkzeugbau

Frästechnologie im Werkzeugbau

Seminar

Automatisierung im Werkzeugbau

Automatisierung und Digitalisierung im Werkzeugbau

Konferenz

Informations-management trifft Disruption

Informations-management trifft Disruption